Eine heiße Sache: das Trans-Textil Hochtemperaturkonzept nach EN 469/EN ISO 11612 und HuPF

Trans-Textil liefert alle Bestandteile von Feuerwehreinsatzkleidung und Schutzkleidung für hitzeexponiertes Arbeiten aus einer Hand: Oberstoff, Nässesperren, Kombinierte Hitze- und Nässesperren sowie kompatible Nahtabdichtungsbänder.

Info anfordern »

EN 469/EN ISO 6112 / HuPF
Feuerwehreinsatz- und
Schutzkleidung

 Topaz FX – Fighting Heat Stress

Die patentierte „low heat stress“-Technologie Topaz FX von Trans-Textil macht schwer entflammbare High Performance Textilien noch leichter und atmungsaktiver. So reduziert Topaz FX das Hitzestress-Risiko und ermöglichen eine erhöhte physiologische Leistungsfähigkeit im Einsatz.

Die permanente 3D-Struktur von Topaz FX sorgt dabei als aktives feuchtigkeitsdynamisches Raster für ein optimiertes Feuchtigkeitsmanagement, den schnellen Transport von Schweiß weg vom Körper und eine beschleunigte Trocknung.

Die Topaz FX Technologie ist als 2- und 3-Lagenlaminat mit wasserdichten atmungsaktiven High Performance Membransystemen von Trans-Textil sowie als Futterliner, Base Layer und Kopfschutzhaube mit bis zu 60 % geringerem Gewicht erhältlich. Alle Komponenten sind nach STANDARD 100 by OEKO-TEX® zertifiziert.

Redaktioneller Beitrag im „Trendbook Technical Textiles“ »

Topaz 251 Hightech-PU-Membrane

Für alle Varianten von Nässesperren wird Topaz 251, das erprobte Hightech-PU-Membransystem verwendet.

Das spezielle Hochtemperatur-Polyurethan hat einen Erweichungsbereich von ca. 230 °C (nach Scorch). Es ist hydrophil, hochatmungsaktiv, hochelastisch, nicht blockend und bietet einen Dichtheitswert nach CR und Ofentest von über 200 cm (HuPF).

Topaz 251 ist waschbeständig bis 95 °C, sterilisierbar bis 134 °C und eignet sich hervorragend für Patchen und Nahtabdichtung.

Info anfordern »

3D-Liner

Trans-Textil hat 3D-Liner für extrem leichte Hitzeschutzkleidung entwickelt. Abstandshalter ermöglichen 15% Gewichtsreduktion im Gesamtverbund der Einsatzkleidung.

Durch die Kombination einer Nässesperre mit speziellen 3D-Isolationsschichten werden Atmungsaktivität und Komfort einer Jacke oder Hose deutlich verbessert.

Die eingesetzte Abstandshaltertechnologie hält Hitze aufgrund der Lufteinschlüsse innerhalb der 3D-Liner vom Körper ab.

Info anfordern »

Steppfutter

Der Verbund aus einem Futterstoff, versteppt mit einer zusätzlichen Isolationslage bietet optimalen Hitzeschutz gemäß EN 469.

Trans-Textil bietet viele weitere Lösungen im Bereich des Flamm- und Hitzeschutzes.

Neue Transferdrucktechnologie

Die Trans-Textil GmbH hat eine neue Generation von bedruckten Laminaten entwickelt, welche die Eigenschaften von schwerentflammbaren, multifunktionellen Textilien mit der Transferdruck-Technologie kombinieren. Die Produkte bieten neben optimalem Schutz vor zahlreichen Gefahren auch vielseitige Farbgestaltungs- und Designmöglichkeiten.
Prüfergebnisse belegen, dass bei den neuen Laminattypen die Schutzwirkung, Atmungsaktivität, Griff, Komfort oder thermophysiologische Eigenschaften durch den Transferdruck in keinster Weise beeinflusst werden.

Pressebeitrag Schwerentflammbare Multifunktionsgewebe »

Menü