Kooperation für textilen Laserschutz

Die Verwendung von leistungsstarken Laseranlagen gewinnt in vielen Bereichen an Bedeutung – und mit ihr der Bedarf an intelligenten Lösungen für den Schutz von Mensch und Technik. Mit ihrer verstärkten Zusammenarbeit verfolgen die JUTEC® GmbH und die Trans-Textil GmbH das Ziel, ihre erfolgreichen gemeinsamen Entwicklungen von multifunktionellen Smart Textiles für den Laserschutz „Made in Germany“ weiter auszubauen.

Ein Schwerpunkt der Partner ist die aktive Sensortechnologie: Trifft ein fehlgeleiteter Laserstrahl auf die im textilen Mehrlagenverbund integrierte Detektionsschicht, wird die Strahlenquelle automatisch abgeschaltet. Als Außenlage kommt dabei eine speziell entwickelte Schutzbeschichtung in perlmuttfarbener Optik zum Einsatz, welche auftreffende Stahlen durch diffuse Reflexion streut und damit auch Grundlage für passive Systeme ist.

Als individuelle Konfektion Made in Germany schützten die Produkte von JUTEC® GmbH und Trans-Textil so zuverlässig Mitarbeiter und wertvolle Produktionsanlagen an automatisierten Laserarbeitsplätzen und manuellen Laserarbeitsstationen. Durch ihre hohe Flexibilität eigenen sich die Lösungen dabei zum Nachrüsten bisher passiver Schutzkabinen, als freistehende mobile Kabine für temporäre Arbeitsplätze, einzelne Vorhänge, mobile Schwenkarmsysteme oder zum Auskleiden von Maschinenkomponenten, in denen Laserstrahlen erzeugt werden.

Info anfordern »

© Jutec Hitzeschutz und Isoliertechnik GmbH
© Jutec Hitzeschutz und Isoliertechnik GmbH
Menü