ENGLISH   NEWS   KONTAKT   DOWNLOAD   IMPRESSUM   ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Trans-Textil GmbH
Trans-Textil Trans-Textil Home Trans-Textil Technologie Trans-Textil  Schutztextilien Trans-Textil Med. Anwendungen Trans-Textil Techn. Anwendungen Trans-Textil Unternehmen Trans-textil

TRANS-TEXTIL/DOWNLOADS/ARCHIV PRESSETEXTE

Archiv Pressetexte

Funktionstextilien müssen sicher, wirtschaftlich und nachhaltig sein   Pdf (40 KB)
Trans-Textil investiert in Technologie, Innovation und Umweltschutz
Mit der Erweiterung ihres Betriebes im bayerischen Freilassing und Investitionen
in modernste Anlagentechnologien baut die Trans-Textil GmbH ihre Kompetenzen in
der Entwicklung und Herstellung multifunktioneller Textilverbünde weiter aus.
Lamination, Ausrüstung, Beschichtung, Druck und Membrantechnologien sind auch
die Basis für Innovationen, welche das Unternehmen auf der Techtextil
(Halle 3.0, Stand H56) zeigt – vom textilen Laserschutz, Membranlaminaten für
die persönliche Schutzausrüstung, Schuhindustrie und Medizinprodukte bis hin
zur technischen 3D-Konfektion für den automatisierten Leichtbau.

Die VAP®-Allianz: Expertennetzwerk für den Vacuum Assisted Process   Pdf (64 KB)
Die Partner der VAP®-Allianz bieten interessierten Fertigungsunternehmen auf allen Ebenen
Unterstützung bei der Umsetzung des Vacuum Assisted Process – sei es, um den Weg vom
Handlaminieren zur geschlossenen Infiltrationstechnologie mit hoher Prozesssicherheit zu
gehen, eine Qualitätssteigerung in vorhandenen Verfahren zu erzielen oder eine wirtschaft-
liche Fertigungsalternative umzusetzen. Auf der JEC Europe präsentiert sich das Experten-
netzwerk auf dem Gemeinschaftsstand des Carbon Composites e.V. T46 in Halle 1.

Trans-Textil: Luftfahrtqualifizierte VAP®-Membrane   Pdf (256 KB)
Die Trans-Textil GmbH konnte gemeinsam mit ihren Partnern Airbus Deutschland GmbH
und Premium Aerotec GmbH die Qualifizierung ihres VAP®-Membransystems C2003 für
Luftfahrtanwendungen erfolgreich abschließen. Damit ist ein hochtemperaturbeständiges
Material für die membranunterstützte Vakuuminfusion im Aerospace-Sektor am Markt verfügbar.

Funktionstextilien für anspruchsvolle Schutzkleidung
Trans-Textil GmbH zeigt erfolgreiche Textiltechnologien auf der Techtextil
   Pdf (204 KB)
Die erfolgreiche Umsetzung ihrer anwendungsorientierten Fertigungstechnologien für
Funktionstextilien stellt die Trans- Textil GmbH auf der Techtextil 2011 (Halle 3.0, Stand H56)
vor. Als Partner von Behörden, Industrie, Konfektionären und Wäschereien in ganz Europa
präsentiert das Unternehmen innovative Lösungen für hochqualitative Schutzkleidung.
Diese haben sich in der Anwendungspraxis bewährt und eröffnen neue Möglichkeiten
in der Umsetzung von Membrantechnologien und weiteren Textilveredelungen für
den professionellen Einsatz.

EADS und Trans-Textil ermöglichen Zugang zur VAP®-Technologie
Der Weg zur Anwenderlizenz ist klar beschrieben
  Pdf (820 KB)
Im Rahmen ihrer Technology Licensing Initiative stellt die EADS Deutschland GmbH
ihr patentiertes VAP®-Verfahren zur membranunterstützten Niederdruckinfiltration
über ein Lizenzmanagementsystem dem Markt zur Verfügung.

Eine heiße Sache: Das Hochtemperaturkonzept von Trans-Textil   Pdf (200 KB)
Textiler Flammschutz auf höchstem technischem Niveau
Funktionstextilien für Flamm- und Hitzeschutzbekleidung von Trans-Textil sind
in jeder Komponente auf den Einsatz unter schwersten Bedingungen abgestimmt.
Dabei setzt das Unternehmen aus Freilassing vor allem auf innovative Technologien
und seine langjährige Partnerschaft mit Einsatzkräften aus ganz Europa.

EADS und Trans-Textil gehen mit VAP® gemeinsame Wege   Pdf (65 KB)
Qualität, Effizienz und damit Erfolg im Leichtbau beruhen auf Wissensvorsprung und Erfahrung.
Im Sinne der Anwender und ihrer Kunden sind das VAP®-Verfahren, VAP®-Membransysteme
sowie weitere Komponenten international durch weitreichende Patentrechte von EADS und
Trans-Textil für jeden Anwendungsbereich geschützt.

Textile Multifunktionslösungen für VAP® Pdf (68 KB)
Für die membranunterstützte Niederdruckinfiltration mithilfe von VAP® liefert die
Trans-Textil GmbH mit den VAP®-Membransystemen die entscheidende
Verfahrenskomponente. Die Luft und Gas durchlässigen Harzbarrieren in Verbindung
mit hochentwickelten textilen Trägern erlauben die exakte Steuerung des
Herstellungsprozesses komplexer Leichtbauteile.

Membranunterstützte Niederdruckinfiltration mit VAP®  Pdf (64 KB)
Lufteinschlüsse und Reaktionsgase in geschlossenen Infusionsverfahren führen zu
Schwachstellen in Leichtbauteilen. Das von EADS patentierte VAP®-Verfahren (vacuum
assisted process) nutzt die Eigenschaften moderner semipermeabler Membransysteme
in hochentwickelten textilen Verbünden, um die Wirkung des Vakuums in der
Niederdruckinfiltration auf die gesamte Bauteilfläche umzusetzen.

» Zu den aktuellen Pressetexten

  © COPYRIGHT 2013 TRANS-TEXTIL GMBH